AfD-Stadtratsgruppe: Asylpolitik auf dem Prüfstand

Die Münchner AfD-Stadtratsgruppe weist darauf hin, dass die derzeitige Asylpolitik auch eine reiche Kommune wie München vor große finanzielle Probleme stellt. Fritz Schmude und Andre Wächter sind der Meinung, dass die Lösung nicht sein kann, nur fortwährend mehr Steuergelder vom Bund zu fordern. Im Gegensatz zu den Altparteien schlagen unsere beiden Stadträte konkrete Maßnahmen vor, wie die derzeitgen Fehlentwicklungen in der Asylpolitik und Zuwanderungspolitik erfolgreich bekämpft werden können.

Weitere Informationen finden sich auf der Homepage der Münchner Stadtratsgruppe unter folgendem Link:

http://afd-rathaus-muenchen.de/2015/05/asylpolitik-pruefstand/

Welt-Online-Artikel vom 29.05.2015: Linksextreme drohen Bürgermeistern vor G7-Gipfel

Laut einem Bericht von Welt-Online vom 29.05.2015 haben Linksextreme versucht, Flächen für den Protest gegen den G-7-Gipfel in Schloss Elmau zu erpressen.

Dies zeigt wieder einmal, dass auch vom Linksextremismus eine ernste Gefahr für unsere Demokratie ausgeht.

Hier der Link zu dem betreffenden Artikel:

http://www.welt.de/politik/deutschland/article141668731/Linksextreme-drohen-Buergermeistern-vor-G-7-Gipfel.html