Nominierung AfD-Stimmkreiskandidaten für München-Milbertshofen

Hastreiter-und-StankeDie Alternative für Deutschland (AfD) im Münchner Norden hat ihre Aufstellung für die Landtagswahl 2018 fortgesetzt. Die vom Kreisverband München-Nord einberufene Stimmkreisversammlung hat am Freitag, den 23. Februar 2018 ihre Kandidaten für den Stimmkreis 104 (München-Milbertshofen) gewählt. Der Manager und Ex-Offizier Thomas Hastreiter kandidiert für den Landtag, der Diplom-Wirtschaftsingenieur Daniel Stanke für den Bezirkstag. Der neugewählte Landtags- wie auch der Bezirkstagskandidat engagieren sich seit langem im AfD Kreisverband München-Nord. Beiden Bewerbern liegt die nachhaltige Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit in München am Herzen. Zudem betonen sie die besondere soziale Verantwortung der AfD für Familien, Alleinerziehende, Alte und finanziell Benachteiligte.

Foto: Klaus Buchmann / links Thomas Hastreiter, rechts Daniel Stanke

Nominierung AfD-Stimmkreiskandidaten für München-Moosach

buchmann-grossDie Partei Alternative für Deutschland (AfD) hat am Freitag, den 2.Februar 2018 ihre Stimmkreiskandidaten für den Stimmkreis 105 (München-Moosach) gewählt.

Der Diplom-Ökonom Michael Groß aus Moosach kandidiert als Bewerber für ein Mandat bei der Landtagswahl im Stimmkreis München-Moosach. Für den Bezirkstag kandidiert der Moosacher Klaus Buchmann.

Beide Bewerber sind Mitglied im Vorstand des AfD Kreisverbandes München-Nord und verfügen über eine umfangreiche Wahlkampferfahrung. Der Einzug der AfD in den bayerischen Land- und Bezirkstag wird für die beiden Kandidaten höchste Priorität haben. Ziel wird sein, dass die Alternative für Deutschland als zweitstärkste politische Kraft in den bayerischen Land-und Bezirkstag einzieht.