Strafversetzt wegen AfD-Mitgliedschaft

Laut einem Bericht der “Jungen Freiheit” wurde der Fahrdienstleiter des oberbayerischen Landkreises Mühldorf und langjährige Chauffeur des dortigen CSU-Landrates wegen seiner Mitgliedschaft in der AfD strafversetzt. Den Artikel der “Jungen Freiheit” finden Sie hier